NEUE DEUTSCHE BIOGRAPHIE NDB

Historisch-biographische Informationsmittel
 
 

- Universitäten -



 

Erstellt und bearbeitet von Bernhard Ebneth

Stand: 4. 9. 2017
 

Hinweise auf Ergänzungen, Aktualisierungen und Korrekturen werden gerne entgegengenommen und integriert.
 

Neben zahlreichen gedruckten Professorenkatalogen sowie Matrikeleditionen zu einzelnen Universitäten (vgl. 13.1. Gedruckte Publikationen) gibt es ein kontinuierlich wachsendes Angebot von online verfügbaren historischen Nachrichten zum Personal der Universitäten.
Insbesondere ältere
Professorenkataloge, Gelehrtenlexika und Matrikeleditionen sind z. T. auch im Internet Archive auffindbar.
Eine wechselseitige Vernetzung der Online-Ressourcen wird teilweise durch den Einsatz der Gemeinsamen Normdatei (GND) bzw. der früheren Personennamendatei (PND) unterstützt.

Für weiteren Linksammlungen zur Wissenschafts- und Universitätsgeschichte ist v. a. auf die Angebote von Heloise - European Network on Digital Academic History, des Digitaal Wetenschapshistorisch Centrum, der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte (GUW), der Universität Rostock, von Wikisource, GenWik, und Familia Austria zu verweisen.
Gedruckte Matrikeln frühneuzeitlicher Schulen und Hochschulen sind in den Literaturhinweisen zur Duisburger Universitätsmatrikel verzeichnet.
Am 11. 2. 2015 fand
mit Beteiligung von Kollegen aus Braunschweig und Rostock in der Hamburger Arbeitsstelle für Universitätsgeschichte ein Treffen zum Hamburger Professorenkatalog statt.

Vgl. auch Ulf Morgenstern, Nabelschau, Speziallexikon oder sozialstatistische Quellensammlung? Über Intention, Wandel und Nutzen von Professorenkatalogen, in: Catalogus Professorum Lipsiensis. Konzeption, technische Umsetzung und Anwendungen
für Professorenkataloge im Semantic Web, hg. v.
Ulf Morgenstern u. Thomas Riechert (= Leipziger Beiträge zur Informatik, XXI), Leipzig 2010, S. 3–32 sowie
Matthias Glasow, Kollektivbiographisches Erinnern – Der Catalogus Professorum Hamburgensium, in: Denkmale – Statuten – Zeitzeugen. Facetten Rostocker Universitätsgeschichte (2), hg. v. Gisela Boeck u. Hans-Uwe Lammel (= Rostocker Studien zur Universitätsgeschichte, 29). Rostock 2015, S. 91-99.




Professoren/innen und Dozenten/innen der RWTH (1870-1995) - Hochschularchiv der RWTH Aachen
Kurzbiographien; bearbeitet von Klaus Graf, Johanna Zigan und Marcel Oeben (2007 / 30.3.2016)

Biographien - RWTH Aachen - Historisches Institut

enthält Informationen über drei Rektoren, zwölf vertriebene Professoren und über drei Professorinnen (o. Dat., 1.12.2010 / 16.4.2012 nicht mehr gefunden)

Die Matrikel der Universität Altdorf - Elias von Steinmeyer
Digitalisat der Edition, die 1912 in der Reihe der Veröffentlichungen der Gesellschaft für Fränkische Geschichte : Reihe 4, Matrikeln fränkischer Schulen, publiziert wurde; Band 1: Text, Band 2: Register (2012 / 30.3.2016)

Bamberger Professorinnen- und Professorenkatalog (im Aufbau) - Universität Bamberg, Vizepräsident Technologie und Innovation / Guido Wirtz, Historische Grundwissenschaften / Andrea Stieldorf, Universitätsarchiv / Margrit Prussat / Lehrstuhl für Angewandte Informatik in den Kultur-, Geschichts- und Geowissenschaften / Christoph Schlieder,
Online-Datenbank des akademischen Lehrpersonals ab 1648 (26.7.2013, aktualisiert 8.5.2014 / 10.6.2014)

Catalogus Professorum - Professorinnen & Professoren der TU Berlin und ihrer Vorgänger - TU Berlin, Universitätsarchiv; Roberto Raguse, Irina Schwab
enthält mehr als 2500 Professoren; Namenliste; Erweiterte Suche (2001 / 4.9.2017)


Jüdische Studierende 1933 bis 1938 - Humboldt-Universität zu Berlin - Johanna Langenbrinck
enthält für ca. 2000 Studierende alphabetische Liste mit Namen, Geburtsdatum und -ort, Fakultät, Studienzeit und Matrikelnummer, außerdem 15 Biographien und Videointerviews ( (12.4.2013 / 30.3.2016)

Namenslisten - Studierende, Dozierende, Rektoren, Dekane und Ehrendoktoren
- Universität Bern - Universitätsarchiv
(22.2.2009 / 16.4.2012 - 30.3.2016  nicht mehr gefunden)

Datenbank der Studierenden 1805 bis 1834 -
Universität Bern - Universitätsarchiv
digitale Reproduktion der Matrikelbücher 1805-1834;   (13.10.2004 / 30.3.2016)

Datenbank der Studierenden 1835 bis 1914 - Universität Bern - Universitätsarchiv
digitale Reproduktion der Matrikelbücher 1834-1914 (13.10.2004 / 30.3.2016)

Datenbank der Dozierenden 1528 bis 1980 - Universität Bern - Universitätsarchiv
Namensliste mit Suchformular
(13.10.2004 /  30.3.2016)

Datenbank der Dozierenden 1980 bis heute [= 30.9.1981] - Universität Bern - Universitätsarchiv
Namensliste mit Angabe der Fakultät und Lebensdaten gemäß den
Jahresbericht der Universität Bern "Dies academicus" (2007 / 16.4.2012 - 30.3.2016 nicht mehr gefunden)

Datenbank der Rektoren 1834 bis heute [= 13.10.2004] Universität Bern - Universitätsarchiv
Namenslisten alphabetisch und Gesamtnamensliste chronologisch (13.10.2004 / 1.12.2010)

Datenbank der DekaneUniversität Bern - Universitätsarchiv
Namenslisten nach Fakultäten chronologisch (2009 / 16.4.2012 - 30.3.2016 nicht mehr gefunden)

Datenbank der EhrendoktorenUniversität Bern - Universitätsarchiv
alphabetische und chronologische Namensliste (2009 / 16.4.2012 - 30.3.2016 nicht mehr gefunden)

Amtliches Verzeichniß des Personals und der Studirenden der Königlichen Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn, 1833-1886
Digitalisat (o. Dat. / 30.3.2016)

Die Matrikel des Collegium Carolinum und der Technischen Hochschule Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig 1745-1900, bearbeitet von Peter Düsterdieck, Hildesheim 1983
Digitalisat; Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen; 9, Abt. 5
(o. Dat. / 30.3.2016)

Biografisches Archiv Dortmunder Universitäts-Professorinnen und -Professoren - Lebensläufe von eigener Hand - Herausgeber Valentin Wehefritz, 2009-2014

enthält 84 Biogramme, jeweils mit
Porträt, Lebenslauf in Stichworten, Tätigkeiten in der Selbstverwaltung [der Universität] und Wissenschaftsorganisationen, Publikationslisten  (2010-2014 / 27.2.2017)

Matrikelbuch der Düsseldorfer Akademie für praktische Medizin 1919-1928
Digitalisat (2013 /
30.3.2016)

Personal- und Vorlesungsverzeichnisse und Stundenpläne der Medizinischen Akademie in Düsseldorf 1923-1966 bzw. der Universität Düsseldorf 1966-2010
Digitalisate (2010 /
30.3.2016)

Duisburger Universitätsmatrikel 1652-1818 (
Album studiosorum universitatis Duisburgensis) - Manfred Komorowski
bio-bibliographische Datenbank mit Quellen- und Literaturnachweisen; Digitalisat des Album studiosorum universitatis Duisburgensis; 2. Edition Oktober 2004 dadurch ersetzt  (28.11.2013 / 30.3.2016)

Die Professoren und Dozenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen 1743–1960 - Universitätsbibliothek Erlangen
Digitalisate von:
Die Professoren und Dozenten der Friedrich-Alexander-Universität 1743-1960, Teil 1: Theologische Fakultät, Juristische Fakultät, hg. v. Renate Wittern, bearb. v. Eva Wedel-Schaper, Christoph Hafner u. Astrid Ley (= Erlanger Forschungen, Sonderreihe 9), Erlangen 1999;
Die Professoren und Dozenten der Friedrich-Alexander-Universität 1743-1960, Teil 2: Medizinische Fakultät, hg. v. Renate Wittern, bearb. v. Astrid Ley (= Erlanger Forschungen, Sonderreihe 9), Erlangen 1999;
Die Professoren und Dozenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen 1743–1960, Teil 3: Philosophische Fakultät, Naturwissenschaftliche Fakultät, bearb. v. Clemens Wachter (= Erlanger Forschungen, Sonderreihe 13), Erlangen 2009;
Roswitha Poll, Monika Kötter u. Ellen Schug, Verzeichnis der Erlanger Promotionen 1743-1885, hg. v. d. Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg, Teil 1: Theologische Fakultät, Juristische Fakultät, Philosophische Fakultät, Erlangen 2009,  Teil 2: Medizinische Fakultät, Erlangen 2009;
Bernd Mertens u. Margareta Feketitsch-Weber, Die Aberkennung von Doktorgraden an der Juristischen Fakultät der Universität Erlangen im Nationalsozialismus (= Erlanger Forschungen, Sonderreihe 15), Erlangen 2010 (2010 / 30.3.2016)

Matrikel über die an der Hochfürstl. Friedrichs-Universität zu Bayreuth u. Erlangen aufgenommenen Studierenden adeliger und bürgerlicher Herkunft - Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg
Digitalisat (o. Dat. /
30.3.2016)

Frankfurter Gelehrtenlexikon - Michael Maaser, Markus Eschenauer

Universitätsarchiv Frankfurt am Main
; Projekt einer Datenbank und eines Lexikons in fünf Bänden; Erfassung aller Dozenten und Professoren seit Universitätsgründung 1914 (20.6.2005 / nicht mehr auffindbar 2.8.2005-16.4.2012 ff.)

Lexikon Greifswalder Hochschullehrer 1775 - 1961 - Werner Buchholz, Agneta Schönrock, Meinrad Welker, Maud Viehberg, Ines Oberling
Projekt eines Professorenkatalogs mit vier Musterbiographien: Victor Klemperer, Ernst Lohmeyer, Theodor Oberländer und Ferdinand Sauerbruch (o. Dat. / 16.4.2012 - 30.3.2016 nicht mehr gefunden);
hierzu gedruckte Ausgabe: Lexikon Greifswalder Hochschullehrer 1775 bis 2006 ; Hrsg. v. Werner Buchholz ; Teil 3 ; (1907 - 1932) ; Bearb. v. Meinrad Welker ; Bad Honnef : Bock , 2004 ; 295 S. ; ISBN 3-87066-931-4

Catalogus Professorum Academiae Groninganae - Biblitheek der Rijksuniversiteit Groningen
verzeichnet Professoren seit 1614; alphabetische Namensliste; Zeitleiste; Fachgebiete; Erweiterte Suche (o. D. / 4.9.2017)

Catalogus Professorum Halensis - Onlinelexikon hallischer Gelehrter [1817-1968] - Ein bio-bibliographisches Gelehrtenlexikon - Henrik Eberle / Historisches Büro
Biographien von Professoren in fünf alphabetischen Serien (1817-1871 / 1871-1918 / 1918-1933 / 1933-1945 / 1945-1968); mit Suchformular; 16.4.2012 ohne Inhalt; GND-Beacon (7.1.2008 / 24. 3. 2017 )

Hamburger Professorinnen- und Professorenkatalog - Hamburger Arbeitsstelle für Universitätsgeschichte / Rainer Nicolaysen / Universitätsarchiv Hamburg
Personenindex; Einfache und Erweiterte Suche; Einführung; Projektbeschreibung Catalogus Professorum Hamburgensium; hierzu auch Glasow 2015; GND-Beacon (3.11.2015 / 24.3.2017)

Die Matrikel der Universität Heidelberg 1386 - 1920 digital - Universitätsbibliothek Heidelberg
Bilddateien der gedruckten Matrikeln:  Gustav Toepke, Die Matrikel der Universität Heidelberg, Teil I: 1386 bis 1553,
Heidelberg 1884, Teil II: 1554 bis 1662 (einschl. Nachtrag 1663-1668), Heidelberg 1886, Teil IV: 1704-1807,
Heidelberg 1903, Teil V: 1807-1846, Heidelberg 1904, Teil VI: 1846-1870, Heidelberg 1907 sowie der archivalischen Matrikelbücher Sommer-Semester 1871 bis Sommer-Semester 1872, Winter-Semester 1872/1873 bis Winter-Semester 1894/95, Sommer-Semester 1895 bis Sommer-Semester 1906, Winter-Semester 1906/1907 bis Sommer-Semester 1916 u. Winter-Semester 1916/1917 bis Sommer-Semester 1920; Zugriff auf die gedruckten Matrikeln am besten über die beiden Registerbände: Gustav Toepke, Die Matrikel der Universität Heidelberg, Teil III: Register 1386-1662, Heidelberg 1889, u. Paul Hintzelmann, Die Matrikel der Universität Heidelberg. Teil VII:  Register 1704-1870, Heidelberg 1916, jeweils mit Suchformular, Personen-, Orts-,Sach- und Wörterregistern (23.2.2005 / 30.3.2016)

Heidelberger Gelehrtenlexikon - Eike Wolgast, Dagmar Drüll-Zimmermann
Beschreibung in Ruperto Carola 2/2004; Pressemitteilung v. 29.4.2009 zum 4. Band (1933-1986); kleiner Ausschnitt in GoogleBooks (2004 / 30.3.2016)

Heidelberger Gelehrtenlexikon 1386-1649 - Eike Wolgast, Dagmar Drüll-Zimmermann
Professorenkatalog; Pressemitteilung vom 25.9.2002 (25.9.2002 / 1.12.2010 - 30.3.2016 nicht mehr gefunden)

Der Lehrkörper Ruperto Carola zu Heidelberg im Jahre 500 ihres Bestehens - Fotoalbum von 1886 in der Universitätsbibliothek Heidelberg
enthält zeitgenössische Photographien von Friedrich I, Großherzog von Baden, Prorektor Ernst Immanuel Bekker sowie den Dozenten der Theologischen Fakultät, der Juristischen Fakultät, der Medizinischen Fakultät und der Philosophischen Fakultät (2004 / 30.3.2016)

Professorenkatalog der Universität Helmstedt - Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel
GND-Beacon (o. Dat. / 24.3.2017)

Matrikel der Universität Helmstedt - Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel
3 Bände (Bd. 1: 1574-1636; Register zu Bd. 1; Bd. 2: 1636-1685; Bd. 3: 1685-1810) (o. Dat. / 24.3.2017)

Professorenkatalog der Universität Kiel nach Volbehr/Weyl 1956 - ein Arbeitsinstrument - Joerg Wettlaufer
enthält mehr als 1700 Personeneinträge;
beruht auf dem gedruckten Katalog; Namenindex; alphabetische und chronologische Listen sowie nach Fakultäten: theologische, juristische, philosophische, medizinische, naturwissenschaftliche und agrarwissenschaftliche Fakultät; (15.3.2010 / 30.3.2016)

Historische Personal- und Vorlesungsverzeichnisse der CAU [Kiel] in digitalisierter Form
1665 bis Wintersemester 1999/2000 (o. Dat. / 30.3.2016)

Die Rektorenporträts der Universität Köln seit 1919 - Universität zu Köln, Tassilo Küpper
(30.10.2008 / 30.3.2016)

Matrikel der Universität Jena 1764-1818 - Ulrich Rasche

Editionsprojekt (20.12.2000 / 12.3.2001 nicht auffindbar 10.12.2007-16.4.2012 ff.)

Leidse Hoogleraren vanaf 1575 - Universitaire Bibliotheken  Leiden
verzeichnet Professoren seit 1575; alphabetische NamenslisteFakultäten; Fachgebiete; FunktionBerufungsjahreGeburtsjahre; Porträts (2015 / 4.9.2017)

Matrikel der Universität Leipzig - Institut für Sächsische Geschichte
Retrodigitalisierung der gedruckten Ausgabe im Codex Diplomaticus Saxoniae Regiae; 1. Band (Immatrikulationen 1409-1555), 2. Band  (Promotionen 1409-1555), 3. Band (Register) (1.9.2005 / 30.3.2016)

Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensis
Biographien von Professoren in fünf alphabetischen Serien (1830-1870 / 1870-1918 / 1919-1932 / 1933-1945 / 1946-1989) oder nach Fakultäten; mit Suchformular; URL-Änderung http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog -> http://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/; GND-Beacon (2008 / 24.3.2017)

Historische Vorlesungsverzeichnisse der Universität Leipzig - Universitätsbibliothek Leipzig / Ulrich Johannes Schneider
erfasst ca. 73.000 Veranstaltungen 1814-1914 (2008-2012 / 30.3.2016)

Mainzer Professorenkatalog - Universitätsbibliothek Mainz, Forschungsverbund Universitätsgeschichte, Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz, Institut für geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz
Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz 1946-1973; GND-Beacon (7.3.2016 / 8.6.2016)

Marburger Professorenkatalog online - Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde, Archiv der Philipps-Universität Marburg
Suche nach Epochen, Fakultäten, Bildern (Galerie); GND-Beacon (Juli 2016 / 18.7.2016)

Edition der Marburger Matrikel 1527-1830 - Archiv der Philipps-Universität Marburg
(10.3.2016 / 18.7.2016)

Historische Vorlesungsverzeichnisse der Philipps-Universität Marburg
- Archiv der Philipps-Universität Marburg
(4.7.2016 / 18.7.2016)

Ludovico-Maximilianea - Universitätsbibliothek und Universitätsarchiv der Ludwig-Maximilians-Universität (München)
enthält u. a. Digitalisate von folgenden Werken: Lieselotte Resch und  Ladislaus Buzás, Verzeichnis der Doktoren und Dissertationen der Universität Ingolstadt, 9 Bände, München 1975-1979; Studentenverzeichnisse 1772-1946; Vorlesungsverzeichnisse 1472-1826 (o. Dat. / 30.3.2016)

Studium Parisiense - Base de données prosopographique des universitaires parisiens - Jean-Philippe Genet, Thierry Kouame

ca. 15.000 Datensätze; Suchformular; Namenslisten
(o. Dat. / 30.3.2016)

Catalogus Professorum Rostochiensium - Forschungsstelle Universitätsgeschichte, Universitätsbibliothek, Universitätsarchiv
Datenbank mit Erfassung aller Professoren seit Universitätsgründung 1419; mit Personenindex  und Suchformularen; PND-Beacon ( Biographien der Rektoren und Kanzler (o. Dat. / 30.3.2016)

Rostocker Matrikelportal - Datenbank der Immatrikulationen an der Universität Rostock 1419-1945 - Forschungsstelle Universitätsgeschichte, Universitätsbibliothek, Universitätsarchiv
Immatrikulationen 1419-1831, 1831-1933 und 1933-1945; Suchformular; PND-Beacon (Nov. 2010 / 30.3.2016)

Übersicht über die Personal- und Vorlesungsverzeichnisse - Universität Rostock
(5.7.2013 /
30.3.2016)

Maestri e scolari a Siena e Perugia 1250-1500 - Una prosopografia dinamica del corpo academico e studentesco - Carla Frova, Paolo Nardi, Paolo Renzi
(20.3.2001 / 4.9.2017)


Die Professoren der Steinfurter Hohen Schule - Ingeborg Höting
Liste der 76 Professoren am Gymnasium Illustre Arnoldinum zwischen 1588/91 und 1811; Auszug aus Steinfurter Schriften 21 (o. D. /
30.3.2016)

Die Tübinger Studierenden 1818-1918 
- Universitätsarchiv Tübingen
Repertorium zu den Beständen 40-42, 258-260, 364, 577-578. Die Tübinger Studierenden 1818-1918 in alphabetischer Folge. Ältere Studentenakten des Akademischen Rektoramtes. Bearbeitet vom Universitätsarchiv Tübingen. Tübingen 1978-2004; weitgehend vollständiges Verzeichnis zu mehr als 50.000 Studierenden wahlweise in alphabetischer oder chronologischer Folge mit Angaben zu Zeitraum der Immatrikulation, Fakultät, Herkunftsort, meist auch Geburtstag sowie Bestandssignatur der "Studentenakten" im Universitätsarchiv Tübingen; Die Tübinger Studentinnen 1897-1918 in chronologischer Folge; hierzu ausführliche Einleitung von Johannes Michael Wischnath und Irmela Bauer-Klöden sowie Abkürzungsverzeichnis; (28.7.2004 / 7.11.2016)

Catalogus Professorum Academiae Rheno-Traiectinae - Professoren van de Universiteit Utrecht sinds 1636 - Universiteit Utrecht - Universiteitbibliotheek Utrecht / Leen Dorsman
verzeichnet ca. 2600 Professoren seit 1636; alphabetische NamenslisteFakultäten; Fachgebiete; Verzeichnis von anderen Professorenkatalogen; Information auch in englisch (o. D. / 4.9.2017)

Digitaal Album Promotorum (DAP) - Universiteit Utrecht - Universiteitbibliotheek Utrecht
2. Teil des Utrechtse Album Promotorum (1815-1936) seit 2007 digitalisiert (o. D. / 30.3.2016)

Gedenkbuch für die Opfer des Nationalsozialismus an der Universität Wien 1938 / Memorial Book for the Victims of National Socialism at the University of Vienne in 1938 - Universität Wien
verzeichnet ca. 2900 vorwiegend jüdische Lehrende, Studierende und MitarbeiterInnen der Verwaltung der Universität Wien, die entlassen, deren akademische Grade aberkannt, die vertrieben oder ermordet wurden; PND-Beacon (30.6.2009 /30.3.2016)

Gedenkbuch für die Opfer des Nationalsozialismus an der Hochschule für Welthandel 1938-1945 / Memorial Book for Victims of National Socialism at the Hochschule für Welthandel 1938-1945 / Księga Pamięci Ofiar Narodowego SocJalizmu w Wyższej Szkole Handlu Światowego 1938-1945 - Wirtschaftsuniversität Wien / Peter Berger, Johannes Koll
verzeichnet Dozenten und Verwaltungsangestellte, die entlassen wurden, sowie Studierende, die an der Fortsetzung ihres Studiums gehindert wurden (2012 /30.3.2016)

Matrikeledition der Universität Zürich - Universität Zürich / Universitätsarchiv Zürich / Staatsarchiv Zürich
vorbildliche Online-Edition der Matrikel der Universität Zürich 1833 bis 1924; enthält die von 1833 bis 1924 immatrikulierten Studierenden geordnet nach Jahr und Matrikelnummer, Namen und Herkunft; Ulrich Helfenstein (1925-2006) (7.11.2007 / 30.3.2016)

Professorinnen und Professoren der ETH Zürich - ETH Zürich / ETH Webarchiv
Liste der Professorinnen und Professoren seit 1855 (11.4.2006 / 29.1.2015)

Universitätssammlungen in Deutschland - Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik, Humboldt-Universität zu Berlin, Cornelia Weber
biographische Daten von Wissenschaftlern, Sammlern, Präparatoren, Technikern, Modellbauern, Instrumentenmachern etc., die in den Entstehungs-, Entwicklungs- oder Sammlungsprozess von Universitätssammlungen involviert waren oder sind; PND-Beacon (o. Dat. / 30.3.2016)

Freundliche Hinweise sind besonders Dr. Suse Andresen, Dr. Ulrich Helfenstein, Dr. Mathias Iven Dr. Johannes Koll, Dr. Manfred Komorowski, Dr. Ulf Morgenstern, Matthias Reinert, Dr. Ulrich, Rasche, Dr. Susanne Rieß-Stumm, Alexander Wierzock und Dr. Michael Wischnath zu verdanken.

Weitere universitätsgeschichtliche Datenbanken in Europa vgl. Heloise - European Network on Digital Academic History


u. a.
Atelier Heloïse 2013: European Workshop on Historical Academic Databases, Bologna, 3.-5. Juni 2013: http://f.hypotheses.org/wp-content/blogs.dir/819/files/2013/05/programma-convegno-cisui-2013-print.pdf


Inhaltsverzeichnis

(13.1.) Gedruckte Publikationen

(13.2.) Mikroformen

(13.3.) CD-ROM / DVD

(13.4.) Online-Publikationen

(13.5.) Biographische Datenbanken

(13.6.) Nachlaßverzeichnisse

(13.7.) Universitäten

(13.8.) Außeruniversitäre Forschungsinstitutionen

(13.9.) Archive

(13.10.) Bibliotheken

(13.11.) Museen

(13.12.) Verlage

(13.13.) Genealogie

(13.14.) Sonstige biographische Projekte
 

Ergänzende, aktualisierende und korrigierende Hinweise werden gerne berücksichtigt.

Bearbeitet von Dr. Bernhard Ebneth
 

Erstellt: 25.11.1999

Letzte Aktualisierung:  22. 3. 2017


Inhaltsverzeichnis

(1)  Kontakt und Impressum

(2) Aufgaben und Ziele der NDB

(3) Richtlinien für die Erstellung von Beiträgen für die NDB

(4) Musterartikel

(5) Übersicht der vorliegenden Bände

(6) Ressorts in der Redaktion der NDB

(7) Mitarbeiter(innen) in der Redaktion der NDB

(8) Personenregister und Inhaltsverzeichnisse zur NDB

(9) Autoren und Mitarbeiter der NDB

(10) Abkürzungsverzeichnis

(11) Anfrageformular

(12) Weiterführende Literatur zur NDB

(13) Weitere historisch-biographische Informationsmittel

(14) Ergänzungen und Berichtigungen zur NDB
 


Zitiervorschlag: Historisch-biographische Informationsmittel - Universitäten, für die Neue Deutsche Biographie erstellt und bearbeitet von Bernhard Ebneth, Version März 2017 : http://www.ndb.badw.de/eb_univ.htm


Zurück zum Anfang.

Zurück zur Startseite.

Zurück zur Historischen Kommission.

Zurück zur Akademie.


Copyright (C) 1999-2017 Dr. Bernhard Ebneth (Neue Deutsche Biographie, Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), Alfons-Goppel-Str. 11, D - 80539 München.